800hmr ist fertig markiert!


Update 29.7.19 – der 800hmr ist fertig markiert! Wir werden noch eine Handvoll Markierungstäfelchen mit Kombonentenkleber anbringen müssen, allerdings lässt sich der Weg mit etwas Aufmerksamkeit in Förrenbach und Arzlohe auch so gut finden. Aber sicher ist sicher… ansonsten ist der Weg ohne Probleme ab sofort laufbar. 

Update 30.6.19 – der 800hmr ist bis kurz vor Kainsbach (Quelle oberhalb Kainsbach, vom Jungfernsprung kommend, noch im Wald) markiert.

Update 20.6.19 Reckenberg – wir sind einer ortsansässigen Landwirtin „freundlich“ darauf aufmerksam gemacht worden den „Markierungswahnsinn“ in Reckenberg zu unterlassen. Bitte versuchen Sie beim Durchwandern von Reckenberg sowenig wie möglich Unruhe in den Ort zu bringen und ggf. sowenig wie möglich Aufmerksamkeit zu erwecken. Wir können die Wegführung nicht ändern, müssen mit den Gegebenheiten leben und bitte um Achtsamkeit den Anwohnern gegenüber. Die Markierungen vom Ortseingang kommend (von Richtung Bismarckhütte) ist an einem Strommasten zu finden (wenn er noch vorhanden ist), dann wieder im Ort an einer Reihe von anderen Markierungen. Folgenden Sie einfach dem Schotterweg nach Südwesten. Markierungen bis zum Waldrand sind uns „freundlich und bestimmend untersagt“ worden; auch nicht da, wo sich bereits u.a. Blau-Punkt, etc. etc. befinden.

Am 6.6.19 haben wir die lang ersehnten 800hmr-Täfelchen erhalten.

Aktuell ist der Weg von Holz Pirner bis hoch zum Hohlen Fels auf der Houbirg markiert. Die Markierungen sind zuerst etwas grobmaschiger gesetzt damit der Weg erkennbar ist. Wenn wir den Weg durchmarkiert haben, setzen wir mit den verbleibenden Täfelchen engere Abstände, sodass keine ungewohlten Abstecher vorkommen sollten.

Wir werden nachhaltig und rücksichtsvoll markieren, d.h. teilweise nur eine Schraube verwenden. Schrauben deswegen, weil wir bei der Pflege des 800hmr (auch teilweise auf dem 1000hmr) die Schrauben herausdrehen können, sollte der Baum zu stark gewachsen sein.

Marion Pirner
11. Juni 2019