Wegemarkierungen erneuert


Sonntag, mit einer Stunde mehr Schlaf durch die Zeitumstellung, wurden einige Wegemarkierungen auf dem Hochberg, rund um den Archäologischen Rundweg, erneuert, ergänzt und die Sichtbarkeit verbessert. Wir haben selbst bei der letzten 5-Stunden-Runde, die wir absichtlich entgegengesetzt der normalen Laufrichtung gewandert sind, festgestellt, dass hier noch Verbesserungspotential vorhanden ist. Jetzt müsste der Weg in beiden Richtungen gut erkennbar sein, da der Gipfel des Hochbergs ja etwas unübersichtlich für den Erstbegeher ist. Ein Aufruf an alle Besucher, Wanderer und Mitstreiter zum Thema Wegeverbesserung: Lasst uns bitte wissen, wenn wir das eine oder andere Wegezeichen noch anbringen sollen; wir freuen uns über jedes Feedback.

Schreibe einen Kommentar