Gastronomie rund um Pommelsbrunn


Gastronomie rund um Pommelsbrunn – über dem 1000hmr.de zu erwandern
Wir möchten hier dem nahrungs- und getränkesuchenden Wanderer ein paar lohnenswerte Einkehrpunkte an die Hand geben, einige direkt auf dem 1000hmr.de gelegen, einige sind durch Abstecher nur zu erreichen und bei wieder anderen empfehlen wir einen Anruf wegen der Öffnungszeiten. Wir freuen uns über jeden Kommentar zu unseren Gastro-Vorschlägen und wünsche einen „guten Appetit“ ;-)


Gasthof Vogel in Pommelsbrunn
Gemütlichkeit in familiärer Atmosphäre im Gasthof Vogel in der Sulzbacher Strasse 14, 91224 Pommelsbrunn, direkt an der Goldenen Straße, inmitten der Fränkischen Alb. Telefon 09154 1207 oder Info@GasthofVogel.de Link zur Website…

Der 1000 HöhenMeterRundwanderweg um Pommelsbrunn kann natürlich hier bequem unterbrochen werden. Überqueren Sie die B14 beim Zebrastreifen und folgen Sie dem Gehweg Richtung Osten. Nach ungefähr 2 – 4 Gehminuten sehen Sie den Gasthof Vogel auf der rechten Seite. Wenn man sein Auto ggf. am S-Bahn-Parkplatz parkt kann man bequem den Radweg einige Meter nach Osten laufen und dort durch die Bahnunterführung direkt in den Hof „vom Vogel“ kommen. Kleine Abkürzung für Kenner… Bilder vom Gasthof Vogel – bitte hier klicken…


Pommelsbrunner Hof
Genau gegenüber von Holz Pirner, dem eigentlichen Start-, Zwischen- und/oder Endpunkt des 1000hmr.de befindet sich der Pommelsbrunner Hof. Steht man in Blickrichtung Norden so fällt das grüne Gebäude ins Auge. Telefonisch ist das Team rund um Wirt Georg Gnahn unter 09154 1417 in der Schulgasse 9, Pommelsbrunn, erreichbar. Für Bilder vom Pommelsbrunner Hof


NaturFreunde-Haus in Pommelsbrunn
Link zu Bilder des NF-Hauses und der Website – bitte hier klicken… – Wenn man den 1000hmr.de mit seiner Nordschleife läuft – egal in welcher Richtung – läuft man quasi durch das NaturFreunde-Haus durch. An Wochenenden sollte normalerweise immer ein Hausdienst vor Ort sein, wochentags lohnt sich ggf. ein Anruf unter 09151 55 88 bei Hermine Habermann – siehe Website.


Gasthaus zum Schwarzen Brand in Heuchling
Das Gasthaus „Zum schwarzen Brand“ Heuchling 12, 91224 Pommelsbrunn Telefon 09154 1225 (nur 1., 3. und 5. Wochenende geöffnet) ist bekannt für seine guten Bratwürste. Heuchling liegt nicht direkt auf der Route des 1000hmr.de. Der Abstecher nach Heuchling lohnt sich, aber vorher bitte durch einen Anruf prüfen, ob das Gasthaus geöffnet hat. Bilder vom Gasthaus zum Schwarzen Brand – bitte hier klicken…


Gasthaus zur Linde in Mittelburg
Wenn man das Gasthaus zur Linde in Mittelburg besuchen will muss der 1000hmr.de verlassen werden. Es lohnt sich ein kurzer Anruf wegen der Öffnungszeiten unter 09154 4607. Bilder vom Gasthaus zur Linde – bitte hier klicken


Zur goldenen Sonne – Gasthaus Röhrer in Stallbaum
Gasthaus Röhrer, Stallbaum 4, 91224 Pommelsbrunn, Telefon 09154 4850, nur Sonntags geöffnet. Es lohnt ein kurzer Anruf wegen den Öffnungszeiten. Das Gasthaus in Stallbaum liegt nicht direkt auf der Route des 1000hmr.de – Bilder findet man hier


Gasthaus zur Waldesruh in Arzlohe
Auch Arzlohe mit „der Waldesruh“ liegt in erreichbarer Nähe des 1000hmr.de. Auf der Südkette läuft man zwei Mal sehr nahe an Arzlohe vorbei, sollte aber sicherheitshalber unter 09154 12 18 prüfen, ob das Gasthaus auch geöffnet ist. Bilder von „der Waldesruh“ bitte hier klicken


„Biergartenwanderungen Franken“ von Christof Herrmann und Helmut Herrmann (2015)von Christof Herrmann und Helmut Herrmann Heinrichs-Verlag, 7. komplett überarbeitete und erweiterte Auflage 2015, Broschur, ISBN 9783898891653, 196 Seiten, 10,00 EUR.

Inhaltsangabe:

Mit diesem Buch soll Lust geweckt werden. Erstens auf das Wandern im Allgemeinen. Zweitens auf Franken mit seinen zahlreichen Kunstschätzen und grandiosen Landschaften. Und drittens auf die fränkische Bierkultur, die weltweit ihresgleichen sucht. Die beiden Autoren beschreiben 22 Wanderungen in Wort und Bild und (ver)führen den Leser zu 82 Biergärten und Bierkellern. Da trifft es sich gut, dass alle Touren auch mit Bus und Bahn zu erreichen sind.

Pressestimmen:
“Ein Wegweiser zu den schönsten Biergärten.” (Fränkischer Tag)

“Natur, Kunst und leibliche Genüsse auf einen Nenner bringen – das schaffen die Wanderführer der fränkischen Autoren Helmut und Christof Herrmann” (WiB, Fränkische Landeszeitung)

“Jeder Abzweig ist verzeichnet, und erfreulicherweise umschifft Herrmann geschmackssicher dräuende Tücken wie Schäffbräu in Treuchtlingen oder die Nürnberg-Fürther Tucher-Dynastie.” (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

“Buch-Tipp: Wanderer aufgepasst! Christof und Helmut Herrmann haben pünktlich zur Biergartensaison ein neues Buch heraus gegeben.” (Bierland Oberfranken)

“Besonders begrüßenswert ist: Sämtliche Wanderungen sind so geplant, dass Start und Ziel problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind. Für das kommende Frühjahr kann ich diesen Wegweiser zu den schönsten fränkischen Biergärten jedem Wanderer wärmstens empfehlen.” (Die Fränkische Alb, Zeitschrift des Fränkischen Albvereins)

“Wer diese Touren umsetzt, kann Franken auf seine ganz eigene Art erkunden.” (Die Fränkische Schweiz, Zeitschrift des Fränkische-Schweiz-Vereins)

Wir bedanken uns ganz ganz herzlich für den Beitrag im Buch.
Jürgen & Thomas