Wandern im Winter


In Kooperation und Austausch mit der Gruppe Hersbruck des Fränkischen Albvereins möchten wir deren anstehende Termine für das 1. Quartal 2017 gerne zur Verfügung stellen. Bei Interesse bitte direkt Kontakt aufnehmen. Viel Spass, schöne Wanderzeit wünscht das 1000hmr.de-Team 


Der Fränkische Albverein Hersbruck e.V. lädt herzlich zu Führungen ein.
Wir freuen uns auf gemeinsame Unternehmungen!
Wander- und Vereinsprogramm für das 1. Quartal 2017

Die Teilnahme erfolgt stets auf eigene Gefahr; der Wanderführer kann Änderungen vornehmen. Wenn nicht anders angegeben, sind wir im VGN unterwegs. Für den Fahrschein ist jeder selbst verantwortlich. – Bitte evtl. Anmeldung beachten! Achtung, der Fahrplanwechsel Mitte Dezember konnte noch nicht berücksichtigt werden. Besser rückfragen!

Samstag, 07.01.
TW      Von den Höhen um Kastl durch den Hirschwald nach Theuern

Kastl – Zant – Erlheim – Waldhaus – Theuern. TT plus 10, TP 7:20 Nbg. Hbf Mh. (Abf. 7:35) (Abf. HEB re. 7:07); ca. 21 km, 5,5 Std., l.G. WF Jürgen Lange-Tropper (0911/45009339 Mo-Fr 7-16 Uhr); Taschenlampen!

Samstag, 14.01.
TW      Zu den Drei Zinnen
Weissenohe – Lillachquelle – Lilling – Drei Zinnen – Mittag im gleichnamigen Gasthof – Gräfenberg. TP Bf HEB re. 8:30 Uhr (Abf. Nbg. NO-Bf 9:30); ca. 16 km, 4,5 Std., l.u.s.G.; geplante Abf. Gräfenberg 16:38. WF Gaby Söhnlein (0151-70348061)
Mittwoch, 25.01.
KW      Zum Maisn-Wirt
Lauf-West – Himmelgarten – Renzenhof – Röthenbach-Seespitze. TP Bf HEB links 10:00 Uhr (Abf. S1 Nbg. 10:13); ca. 9 km, 2,5 Std., l.G. WF Alois Wunder (09123/988389)

Sonntag, 29.01.
TW      Zu den Buttenheimer Kellern
Eggolsheim – Umweltstation Lias-Grube – Buttenheim (Besichtigung Levi-Strauß-Museum). TP Bf HEB li. 9:05 Uhr (Abf. S1 Nbg. Hbf 9:49); ca. 10 km, 3 Std., l.G. WF Inge Bauer (09151/8300735)
Samstag, 04.02.
TW      Mühlen und Höhen zwischen Schandtauber- und Steinbachtal
Schweinsdorf – Steinbachtal – Bettwar – Detwang – Hammerschmiede – Rothenburg. TT plus 10, TP 8:20 Nbg. Hbf Mh. (Abf. 8:36) (Abf. HEB re. 8:02); ca. 22,5 km, 6 Std., l.G. WF Jürgen Lange-Tropper (0911/45009339 Mo-Fr 7-16 Uhr). Ausstieg nach 16 km möglich!

Donnerstag, 09.02.

Vereinsabend Gasthaus Plärrer, 19 Uhr
Sonntag, 12.02.
TW      Über und durchs untere Sittenbachtal
Kirchensittenbach – Oberkrumbach – Unterkrumbach – Kühnhofen –Kleedorf – Aspertshofen – Kisiba. TP Bf HEB re. 9:00 Uhr (Abf. Nbg. Hbf 8:43); Fahrgemeinschaften bilden! Abm. in Kisiba 9:30, ca. 14 km, 4 Std., l.u.s.G. WF Karin Müller (09151/95099)

Sonntag, 19.02.
KW      Von Ottensoos zum Nessenbach und nach Weigenhofen
Bf Ottensoos – Nessenbach – Schönberg – Weigenhofen – Ottensoos, knapp 10 km, 2,5 Std., mäßige Steigungen. TP Bf HEB li. 10:30 Uhr, WF H. Treuheit (09151/814581)

Samstag, 04.03.
TW      Zu den Naturdenkmälern Steinerne Rinne und Hoher Brunnen bei Erasbach

Berching – Steinerne Rinne – Pollanten – Labermühle – Berching. TT plus 10, TP 7:25 Nbg. Hbf Mh. (Abf. 7:41) (Abf. HEB re. 7:07); ca. 20 km, 5 Std., l.u.s.G. WF Jürgen Lange-Tropper  (0911/45009339 Mo-Fr 7-16 Uhr). Anmeldung bis Do 02.03., da gekocht wird!

Donnerstag, 10.03.

Vereinsabend Gasthaus Plärrer, 19 Uhr

Sonntag, 12.03.
TW      Mit der Nr. 20 rund ums schöne Königstein
Königstein – Kürmreuth – Lunkenreuth – Döttenreuth – Königstein. TP Bf HEB re. 8:50 Uhr, Abf. Bus 446 9:02 (Abf. Nbg Hbf 8:43), Rückf. Königstein 16:20; ca. 13 km, 3,5 Std., l.u.s.G. WF Gaby Söhnlein (0151-70348061)

Samstag, 18.03.
TW      Rund um Simmelsdorf
Simmelsdorf – Bühl – Winterstein – St. Helena – Bühl – Simmelsdorf. TP Bf HEB re. 9:10 Uhr, Abf. Neunk.a.S. 9:37 (Abf. Nbg. Hbf 9:08); ca. 12 km, 3,5 Std., l.u.s.G. WF Heinz Ziegler (09158/998980)

Sonntag, 26.03.
TW      Der  Hochland-Steig von Hersbruck nach Altdorf
HEB – Hinterhaslach – Traunfeld – Eismannsberg – Hagenhofen – Altdorf (S2). Der klassische „Spiegeleier-Weg“ mit steilem Beginn! TP Bf. HEB li. 8:50 Uhr; ca. 25 km, 7 Std. WF Hans Treuheit (09151/814581)

Verantwortlich: Hans Treuheit, Untere Hagenstraße 15, 91217 Hersbruck, Tel. 09151/814581

 

Für die Termine übernehmen wir vom 1000hmr.de keine Gewähr, bitte unbedingt mit den verantwortlichen Wanderfreunden vom Fränkischen Albverein Gruppe Hersbruck – hier klicken für die Kontaktdetails – Kontakt aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar