BR-Wandertag im Nürnberger Land


Unterwegs auf der Fränkischen Alb

Wandern und die Heimat entdecken mit dem Bayerischen Rundfunk: Vom 2. bis zum 6. September 2019 wandern wir mit Ihnen durch das Nürnberger Land. Dort erleben wir auf mehreren „Qualitätswegen Wanderbares Deutschland“ Geschichte und Lebensart.

Mehr Details dazu direkt auf der BR-Seite…. bitte HIER klicken!


Extra-Tour Bergauf & Bergab – Der 800-Höhenmeter-Weg bei Pommelsbrunn
Am 2. September starten wir zu einer Wanderung auf dem brandneuen 800-Höhenmeter-Weg, der an diesem Tag offiziell eröffnet wird. Die anspruchsvolle Tour führt uns zu einigen Sehenswürdigkeiten rund um den Happurger Stausee. Auf einer Lamafarm bei Reckenberg lassen wir den Tag ausklingen. Diese Extra-Tour ist nur für sportliche Wanderer gedacht, die sich diese Herausforderung auch zutrauen.

Mehr Details dazu direkt auf der BR-Seite… bitte HIER klicken!

Wichtige Information: Für diese Extra-Tour ist keine Anmeldung mehr möglich.


Wertvolles Prädikat
„Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“

Mehrere Wanderwege im Landkreis Nürnberger Land sind als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet. Mit diesem Prädikat zeichnet der Deutsche Wanderverband besonders schöne und erlebnisreiche Wanderwege aus. Es müssen gleichzeitig mehrere Kriterien erfüllt sein: Unter anderem muss der Weg auf gut begehbaren, naturnahen Wegen verlaufen, die kaum über befahrene Straßen führen. Eine gute Markierung, eine abwechslungsreiche Landschaft und ein hoher Erlebniswert – etwa durch Naturattraktionen oder eindrucksvolle Aussichten – gehören ebenso dazu wie Sehenswürdigkeiten und Gasthäuser entlang der Strecken. Im Nürnberger Land zählen dazu der Frankenalb Panoramaweg, der Fränkische Dünenweg sowie verschiedene Varianten des Erzwegs. Alle Infos zu „Wanderbares Deutschland“ unter diesem Link: wanderbares-deutschland.de